Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V.

 Turnen Leichtathletik   Judo   Gymnastik  Schwimmen  Basketball  Handball   Kegeln  Rehasport   Tanzen    Tischtennis

Turngemeinde Hochheim am Main 1845 e.V.

Basketball   Handball  Kegeln   Tischtennis   Rehasport   Tanzen  TurnenLeichtathletik  Judo Gymnastik Schwimmen

Login

Hochheimer Turner bei den Rundenwettkämpfen auf Erfolgskurs

Turnen | 20.05.2017

(AS) - Die TG-Turner und Turnerinnen können auf ein erfolgreiches Wettkampfwochenende zurückblicken.  Insgesamt war die Turngemeinde beim ersten Durchgang der 2-teiligen Gaurundenwettkämpfe in Wiesbaden mit 4 Herren und 3 Damenmannschaften am Start.

 

Die Herrenmannschaften, die für die Kunstturngemeinschaft Flick-Flack Wiesbaden starten, konnten sich eine sehr gute Ausgangsposition für den 2. Teil des Wettkampfes, der im September stattfindet, erturnen. Vor allem die Mannschaft des Jahrgangs 2008 kann mit einem komfortablen Vorsprung von 9 Punkten mit einer sicheren Qualifikation zu den Hessischen Meisterschaften rechnen.

Es turnten für Flick Flack Wiesbaden: Ilja Papenheim, Bastian Venitz, Julian Florez, Paul Wiegand, Robert Butz, Lorenz Ullner, Jeremias Mich, Thore Naroska und Jonathan Schiffer.

Als Verstärkung für die Mannschaft vom TuS Dotzheim war Annika Höner am Start. Sie konnte vor allem am Stufenbarren und Boden das Ergebnis der Riege verbessern. Die Mannschaft war konkurrenzlos am Start.

Die Damenmannschaft im Jahrgang 2007 und älter mit Lena Kempf, Zoé Christoph, Helena Konersmann, Janne Roehrich und Lotta Schiffer erturnte im starken Wettkampffeld mit insgesamt 12 Mannschaften einen guten 6. Rang. Leider konnte Frieda Traichel krankheitsbedingt nicht starten. Hier kann die Mannschaft vielleicht bei voller Besetzung im Herbst noch einige Plätze weiter nach vorn turnen.

Die erfahrenste Hochheimer Mannschaft, die im jahrgangsoffenen Wettkampf startete, hatte gleich beim Einturnen einen herben Rückschlag einzustecken. Emilia Thorn verletzte sich am Arm und mußte den Wettkampf abbrechen. Die verbliebenen 4 Hochheimerinnen Loreen Etz, Anja Terwyen, Amélie Christoph und Finja Thorn behielten die Nerven und turnten einen guten Wettkampf. Sie mußten sich aber am Ende mit knappen Rückstand mit Rang 4 zufrieden geben.

Die jüngste Hochheimer Riege war durch die guten Ergebnisse bei den Einzelmeisterschaften mit hohen Erwartungen an den Mannschaftswettkampf an den Start gegangen. Obwohl einige leistungsstarke Turnerinnen nicht mit am Start waren, konnte die Riege mit Lucia Ortmann, Livia Schüßler, Hannah Günzler, Josephine Mich, Loretta Landgraf und Liselotte Ullner sich im starken Wettkampffeld gut behaupten. Sie und die zahlreich mitgereisten Fans wurden am Ende mit Rang 3 von 13 Mannschaften für das anstrengende Training der letzten Wochen belohnt.

20170520 1

Vlnr: Ilja Papenheim, Jonathan Schiffer, Paul Wiegand, Jeremias Mich, Lorenz Ullner, Bastian Venitz, Thore Naroska, Robert Butz 

Bild : Anja Stichel

20170520 2

Vlnr: Lorren Etz, Amélie Christoph, Finja Thorn, Anja Terwyen, Hannah Günzler, Liselotte Ullern, Josephine Mich, Lucia Ortmann, Loretta Landgraf, Livia Schüßler.

Bild: Anja Stichel

20170520 3

Oben vlnr: Janne Roehrich, Trainerin Annika Höner, Zoé Christoph
Unten vlnr: Lena Kempf, Helena Konersmann, Lotta Schiffer 
 

Unsere Partner

Besucherstatistik

Anzahl Beitragshäufigkeit
132631
Zum Seitenanfang